KategorieDokumentenverwaltung
Geplante Veröffentlichung



Diese Software-Aktualisierung enthält folgende Änderungen:

  • Gruppenbearbeitung

Neue Funktionen

Gruppenbearbeitung


Es ist nun möglich, dass ein Benutzer einem Dokument eine Gruppe zuweisen kann, so dass mehrere Nutzer gleichzeitig ein Dokument bearbeiten können. Dies ermöglicht zum Beispiel auch die parallele Bearbeitung von Office-Dokumenten mit Office-Online.

So aktivieren Sie die Bearbeitung durch eine Gruppe

  1. Starten Sie die Bearbeitung über die ContextAction Bearbeitung beginnen.
  2. In der Detailsansicht links neben dem Titel zeigt Ihnen Ihr Nutzerfoto, dass sich das Dokument in Ihrer Bearbeitung befindet.
  3. Klicken Sie rechts oben auf die Toolbaraktion , um den Bearbeiter zu ändern.
  4. Wählen Sie die Gruppe aus, die gemeinsam das Dokument bearbeiten soll.
  5. Links neben dem Titel wird nun das Gruppen-Symbol  angezeigt.

So übernehmen Sie wieder die persönliche Bearbeitung des Dokuments

  1. Das Gruppensymbol  links neben dem Titel in der Detailansicht zeigt Ihnen, dass sich das Dokument in der Bearbeitung einer Gruppe befindet.
  2. Klicken Sie rechts oben auf die Toolbaraktion , um einen User als Bearbeiter zuzuweisen.
  3. Klicken Sie auf Ihren Nutzernamen.
  4. Informieren Sie Ihre Kollegen, dass sie ihre Änderungen schnell speichern sollen.
  5. Bestätigen Sie die Warnmeldung.
  6. Links neben dem Titel wird nun Ihr Nutzerfoto angezeigt.


Wenn Sie die Bearbeitung eines Dokuments abschließen möchten, das sich aktuell in der Bearbeitung einer Gruppe befindet, wird Ihnen ebenfalls zur Sicherheit eine Warnmeldung angezeigt.



Alle Angaben ohne Gewähr. Angegebene Funktionen oder Zeitpunkte können sich ändern. Wir behalten uns vor bestimmte Funktionen nicht zu veröffentlichen, sofern diese nicht unseren Qualitätsstandards entsprechen.